• Kontakt
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Facebook
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Instagram
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Twitter
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Youtube
  • Seite ausdrucken

Ukraine

Ukraine, Russland, Putin, Tschernobyl, Spenden, Frieden, Krieg

Krieg gegen die Ukraine

Seit dem 24. Februar 2022 greifen russische Einheiten die Ukraine an. Die Kirchen sind entsetzt über diesen Krieg gegen die Ukraine. Um den Betroffenen im Kriegsgebiet zu helfen, bittet die Diakonie Katastrophenhilfe um Spenden. Zudem rufen die Kirchen zu Friedensgebeten auf. Leitende Geistliche appellieren an Russland, die militärischen Aggressionen sofort zu beenden.

Flüchtlingsfonds

Die Kirchensynode der EKHN hat auf ihrer Tagung am 12. März im Rahmen des Flüchtlingsfonds zusätzliche Mittel für Hilfen für Flüchtlinge aus der Ukraine zur Verfügung gestellt. Unter anderem wird die Beratung, Begleitung und Betreuung von Geflüchteten aus der Ukraine im Bereich der EKHN sowie das Engagement in Gemeinden, Dekanaten und der Diakonie Hessen für die Geflüchteten unterstützt.

Antragsberechtigt sind Kirchengemeinden, Dekanate, Regionale Diakonische Werke (RDW) und Mitgliedseinrichtungen der Diakonie Hessen im Kirchengebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Unter nachfolgenden Links finden Sie ein Antragsformular mit weiteren Hinweisen:

Antragsformular PDF
Antragsformular Word

Wenn Sie im Vorfeld Beratung benötigen, können Sie sich gerne an folgende Mail mit Ihren Fragen wenden:

ukraine@ekhn.de

Spenden für den Flüchtlingsfonds

Es ist möglich, direkt für den Flüchtlingsfonds über nebenstehendes Spendenkonto oder online zu spenden.

 

Aktuelles

Über 20 großartige Beiträge für eine friedvollere Welt

Die Synode der EKHN hat die Resolution „Nach Wahrheit, Gerechtigkeit und Frieden…

Kontakt

OKR Pfarrer Detlev Knoche Leiter
Tel.: +49 69 976518-13
E-Mail

Ulrike Bohländer Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 69 976518-16
E-Mail