• Kontakt
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Facebook
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Instagram
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Twitter
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Youtube
  • Seite ausdrucken

Seelsorge: islamische und christlicher Perspektiven – interreligiöse Betrachtung

Interkulturelles Lernen| Islam|

4. Interreligiöse Fachtagung

Im Christentum und Islam gibt es mit Blick auf die Seelsorgepraxis unterschiedliche historische Entwicklungen und theologische Grundlagen. Unabhängig von den jeweiligen Glaubensüberzeugungen wird in der Seelsorge jedem Menschen, der sich in Not befindet, mit Zuwendung und Barmherzigkeit begegnet. Zudem ist in Deutschland durch die religiöse Pluralität in den letzten Jahren eine stärkere interreligiöse Dynamik im Bereich der Seelsorge festzustellen. So wird nicht nur in der muslimischen Community vermehrt über eine professionalisierte islamische Seelsorge unter den Bedingungen moderner pluraler Gesellschaften diskutiert, sondern auch auf der politischen, gesamtgesellschaftlichen und der kirchlichen Ebene.

Die 4. Interreligiösen Fachtagung beleuchtet den gegenwärtigen Stand der Entwicklungen. Aus- und Fortbildung wird ebenso in den Blick genommen wie die interreligiösen Herausforderungen in den verschiedenen Praxisfeldern der Seelsorge. Mögliche Kooperationen sollen ausgelotet werden.

Die Tagung richtet sich an haupt- und ehrenamtlich in der Seelsorge Tätige.

INFOS

Beginn

Ende

Ort
Evangelische Akademie | Römerberg 9 | 60311 Frankfurt am Main
Organisation
Zentrum Oekumene | Interreligiöser Dialog - Islam | Pfarrer Dr. Andreas Herrmann
E-Mail
Zum Download

ANMELDUNG

ANMELDUNG

ANMELDUNG

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mailadresse und die eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Anmeldebedingungen).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.