Erkundungsreise zur Migrationsgesellschaft

Fachtag/Studientag| Interkulturelles Lernen|

Kann es im (beruflichen) Leben hilfreich sein, sich vom erworbenen Wissen und vertrauten Interpretationen frei zu machen?

Könnte sogar das Gefühl, dass wir nicht weiter kommen eine Ressource sein?

Es klingt paradox aber gerade das ist, was der Pädagoge Paul Mecheril mit seinem inzwischen etablierten Begriff Kompetenzlosigkeitskompetenz meint. Ein Hinweis darauf, dass es in der Migrationsgesellschaft mehr auf ein gemeinsames Erkunden von Wegen in die Zukunft ankommt, als um einen Wettstreit von bestehenden Überzeugungen und Konzepten – oder gar „Kulturen“.

Für eine Weiterbildung bedeutet die Logik dieses Verständnisses, sich von vertrauten Lernmodellen zu befreien und mit den Teilnehmenden selbst Kernfragen und Lernformen gemeinsam zu bestimmen. 

Daher wollen wir Sie bei der Vorbereitung dieser Weiterbildung als Akteur*in gewinnen. 
An einem Design-Tag am 30. Oktober 2019 wollen wir miteinander erspüren und austauschen, wie Annäherungen, erste Schritte, Blickwinkel oder unfertige Bilder uns in gemeinsame Lernprozesse ziehen können. 

INFOS

Beginn

Ende

Ort
Haus Friedberg der EKHN | Kaiserstraße 2 | 61169 Friedberg
Organisation
Zentrum Oekumene | Interkulturelle Personal- und Organisationsabwicklung | Paola Fabbri Lipsch
E-Mail
Zum Download

ANMELDUNG

ANMELDUNG

ANMELDUNG

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mailadresse und die eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Anmeldebedingungen).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.