Die Al-Azhar in Kairo und ihre aktuelle Bedeutung für die islamische Welt

Studienreise| Islam|

Eine Studienreise für Fortgeschrittene im christlich-islamischen Dialog

Die Al-Azhar ist eine islamische wissenschaftliche Institution von internationalem Rang, die ihren Sitz in Kairo hat und vom ägyptischen Staat unterhalten wird. Sie umfasst unter anderem die Universität, die Akademie für islamische Untersuchungen und die Moschee und wird von einem islamischen Gelehrten, dem Scheich Al-Azhar, geleitet. Der Lehrbetrieb an der Azhar wurde 988 begonnen, womit die Institution eine der ältesten islamischen Hochschulen der Welt darstellt. Die Studienreise ermöglicht Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche des wissenschaftlichen Arbeitens dieser Einrichtung. In Gesprächen und Seminaren kommen die Teilnehmenden in Kontakt mit Dozenten und Studierenden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem christlich-islamischen Dialog in Ägypten. Ein Besuch der Pyramiden und andere touristische Highlights vervollständigen das Programm.

Ort: Kairo
Kosten: ca. 970 €
Mitveranstalter: Prof. Dr. Tharwat Kades (Internationale Akademie für den Dialog in Kairo)

 

INFOS

Beginn

Ende

Ort
Kairo/Ägypten |
Organisation
Zentrum Oekumene | Interreligiöser Dialog - Islam | Pfarrer Dr. Andreas Herrmann
E-Mail

ANMELDUNG

ANMELDUNG

ANMELDUNG

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mailadresse und die eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Anmeldebedingungen).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.