Kriegskinder – Kriegsenkel

Fachtag/Studientag| Frieden| Europa|

Drei Generationen Familienbande

80 Jahre sind ein Menschenleben. Die Generation der „Kriegskinder“ stirbt aus. Pfarrer*innen und andere haupt- wie ehrenamtlich Tätige haben in den Bereichen Seelsorge, Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit mit dieser Generation zu tun. 

Die Journalistin und Autorin Sabine Bode stellt bei diesem Studientag Forschungsergebnisse zu den transgenerationalen Folgen von Krieg vor und beschäftigt sich mit den Langzeitwirkungen von Kriegserlebnissen, bezogen auf die Generation der Kriegskinder und Kriegsenkel. 

In den anschließenden Workshops wird das Thema vertieft. Grenzüberschreitende Versöhnungsarbeit, ein generationsübergreifender Dialog sowie psychotraumatologische und seelsorgerliche  Aspekte werden hier thematisiert. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen zur Gestaltung des Themas in Kirchen und Gemeinden.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!
 

INFOS

Beginn

Ende

Ort
Evangelische Akademie | Römerberg 9 | 60311 Frankfurt am Main
Organisation
Zentrum Oekumene | Friedensarbeit | Pfarrerin Sabine Müller-Langsdorf
E-Mail
Zum Download

ANMELDUNG

ANMELDUNG

ANMELDUNG

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mailadresse und die eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Anmeldebedingungen).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.