• Kontakt
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Facebook
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Instagram
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Twitter
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Youtube
  • Seite ausdrucken

75 Jahre Darmstädter Wort

Ukraine| Frieden| Pilgerweg Gerechtigkeit und Frieden| Interkulturelles Lernen| Religionen|

Irrwege verlassen - Friedenswege suchen

Das letzte große Wort des noch nach dem Ende des Krieges existierenden Bruderrates der Bekennenden Kirche. Ein Wort, nicht nach innen an die Kirche gerichtet, sondern im Sinne einer Denkschrift an „unser Volk“. Ein Wort, um dem deutschen Volk die schon vor der NS-Zeit eingeschlagenen Irrwege aufzuzeigen, die zur Katastrophe geführt haben. Ein Wort, in dem ein Irrweg fehlt: der des Antisemitismus und Rassismus. Es ist jedoch kein Wort von gestern zur Erklärung von gestern. Sondern es ist ein Wort, das auch heute zur kritischen Reflexion gegenwärtiger Irrwege helfen kann und zu neuen, ganz anderen Schritten ermutigen will: Schritte hin zu Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung und zur Überwindung von Antisemitismus. Ein bemerkenswertes Wort, auch in unsere Zeit gesprochen.

Anmeldung

bitte bis 10. Juli 2022 an Winfried Kändler,
Evangelisches Dekanat Darmstadt,
winfried.kaendler@ekhn.de, 06151-1362430

INFOS

Beginn

Ende

Ort
Stiftskirche Darmstadt I Ecke Stiftstraße/Erbacher Straße I Darmstadt |
Organisation
Zentrum Oekumene | Friedensarbeit | Pfarrerin Sabine Müller-Langsdorf
E-Mail
Zum Download

ANMELDUNG

ANMELDUNG

ANMELDUNG

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mailadresse und die eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Anmeldebedingungen).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.