• Kontakt
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Facebook
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Instagram
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Twitter
  • Zentrum Oekumene Frankfurt/Main auf Youtube
  • Seite ausdrucken

Diakonie Katastrophenhilfe

Weltweit aktiv für Menschen in akuter Not

Die Diakonie Katastrophenhilfe (DKH) als Partnerorganisation von Brot für die Welt engagiert sich für Menschen, die durch eine Katastrophe in existenzielle Not geraten sind. Unabhängig von Religion, ethnischer Zugehörigkeit, politischer Überzeugung oder Nationalität. Dabei kümmert sie sich zusammen mit internationalen Partnern vor allem um diejenigen, die besonders auf Unterstützung angewiesen sind: Flüchtlinge, Alte, Kinder, Kranke und Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen. Ziel ist die Wiederherstellung tragfähiger Lebensbedingungen in den Notgebieten. Neben dieser Soforthilfe unterstützt die Organisation beim verbesserten Wiederaufbau von Häusern und Infrastruktur und stärkt mit Präventions-maßnahmen Gemeinden in von Krisen und Katastrophen betroffenen Gebieten. 

Das Zentrum Oekumene unterstützt die DKH durch aktives Fundraising im Bereich der hessischen Landeskirchen. Weiterhin werden Projekte aus Kirchensteuermitteln finanziert. Häufig sind dies Maßnahmen, die wenig Medienaufmerksamkeit erhalten und für die daher wenig gespendet wird.

 

Ausstellungen

"Bloß weg von hier"

Warum sind Menschen auf der Flucht? Wo und wie leben Sie?

Gärtchen der Gerechtigkeit

Das "Gärtchen der Gerechtigkeit" ist eine Ausstellung zum Fairen Handeln.

Nix anzuziehen!?!

Unserer Kleidung und unserem Konsumverhalten auf der Spur.

Solidarität-Demokratie-Gerechtigkeit (SDG)

Solidarität-Demokratie-Gerechtigkeit: 17 Ziele für eine bessere Welt.

Bildungsangebote

Die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe

Eine Katastrophe jagt die nächste.

Aktuelles

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 5.091.869 Euro an Spenden und…

Die kurhessische Landeskirche stellt 20.000 Euro für die vom Hochwasser…

Kontakt

Simone Arians Sachbearbeitung Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe
Tel.: +49 69 976518-35
E-Mail

Claudia Hadj Said Öffentlichkeitsarbeit Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe, Sachbearbeitung Hoffnung für Osteuropa (HfO)
Tel.: +49 69 976518-25
E-Mail

Brigitte Molter Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe
Tel.: +49 69 976518-90
E-Mail

Spendenkonto

Diakonie Katastrophenhilfe
Evangelische Bank
SWIFT/BIC: GENODEF1EK1
IBAN: DE68520604100000502502