Pilgerweg Gerechtigkeit und Frieden

Ende 2013 hat die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Busan alle Mitgliedskirche zu einem Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens eingeladen: „Mögen die Kirchen Gemeinschaften der Heilung und des Mitgefühls sein, und mögen wir gute Nachricht aussäen, damit Gerechtigkeit gedeihen kann und Gottes tiefer Frieden auf der Welt bleibe.“

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck haben sich in ihren Synoden jeweils für eine Beteiligung ausgesprochen. Sie bedenken Themen des Pilgerwegs in Synodenworten, bei Gottesdiensten und im praktischen Engagement für mehr Klimagerechtigkeit, Frieden, fairen Handel. Eine Langzeitfortbildung bietet vertieften Einblick in die Themen.

Es geht darum, sich auf den Weg zu machen in einer Welt, die dringend nach dem Engagement von Christ*innen und allen Menschen guten Willens verlangt. Sei es im Umweltschutz, in der Wirtschaft, der Friedensarbeit oder dem Einsatz für die Menschenwürde, Christinnen und Christen sehen sich auf lokaler wie auf weltweiter Ebene Angriffen auf die Werte des Evangeliums – Gerechtigkeit und Frieden – gegenüber.

PIlgern ist ein Weg

  • mit leichtem Gepäck
  • derOffenheit und Neugier
  • zum Innehalten und Beten
  • für viele zusammen und jede*n Einzelne*n
  • auf neuen und alten Pfaden
  • mit überraschenden Begegnungen
  • der Veränderung
  • begleitet von Gottes Frieden

Kirchen in aller Welt gehen einen „Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens“. Machen Sie mit! Gehen Sie an Orte, die nach Gerechtigkeit schreien. Singen Sie in vielen Sprachen vom Frieden. Gestalten Sie ihre Umgebung so, dass es der Umwelt und dem Klima gut tut.

Für den Bereich der EKHN besteht die Möglichkeit, Projekte im Rahmen des Pilgerweges bezuschussen zu lassen.

Weiter Informationen

Aktuelles

Der Bundestag hat heute das Lieferkettengesetz verabschiedet. Erstmalig nimmt…

Easter greatings from the Center for ecumenical Work

Kontakt

Pfarrerin Sabine Müller-Langsdorf Friedensarbeit
Tel.: +49 69 976518-56
E-Mail

Martina Schreiber Sachbearbeitung Frieden, Globales Lernen, Kirchlicher Entwicklungsdienst, Partnerschaften Europa und USA
Tel.: +49 69 976518-53
E-Mail

  • 1