Internationale Kirchliche Partnerschaften

here Seit vielen Jahren unterhalten die evangelischen Landeskirchen in Hessen offizielle Partnerschaften zu Kirchen in Afrika, Asien, Europa und Nordamerika.

click

see url Ziele  der Partnerschaften sind, Kontakte zu Geschwistern im Glauben zu pflegen, geistliches Leben zu teilen und die jeweilige Spiritualität und Kultur kennenzulernen, um ein gegenseitiges Verständnis zu ermöglichen. Gemeinden und Gruppen können durch die Partnerschaftsarbeit ökumenische Lernerfahrungen sammeln. Die Partnerschaften werden auf Kirchenleitungsebene und auf Dekanatsebene  gepflegt. Das Zentrum Oekumene der EKHN und der EKKW stellt für die Zusammenarbeit mit den Partnerkirchen Informationen über kirchliche und ökumenische Strukturen in den Partnerländern  bereit und unterstützt die regionalen Partnerschaftsausschüsse in ihrer Arbeit.  Aktuelle entwicklungspolitische Themen der Partnerländer finden Eingang in die Bildungsarbeit des Zentrums.

source url Wesentlich für die Partnerschaften sind die regelmäßigen gegenseitigen Besuche. Diese Begegnungen ermöglichen originäre interkulturelle und zum Teil auch interreligiöse Erfahrungen, ebenso wie die Teilhabe am Alltagsleben der Menschen in den Partnerkirchen. Dies ist kaum durch andere Formen des Reisens oder Lernens ersetzbar.