Frieden

Das Engagement für Frieden und Versöhnung gehört in die Mitte des Lebens und Zeugnisses der Kirche. Daher möchte das Zentrum Ökumene Gemeinden, Initiativen, Schulen und andere Organisationen sowie einzelne Menschen darin unterstützen, diesem Auftrag nachzukommen.

Wir bieten Materialien für Gottesdienste und Friedensgebete, für Gemeindeveranstaltungen und Unterricht an, organisieren Vorträge und Podiumsdiskussionen, bereiten Ausstellungen und Filmreihen mit vor, beraten in Konfliktsituationen und informieren über Möglichkeiten, an einem Friedens- oder Freiwilligendienst teilzunehmen. Wir laden ein, Methoden ziviler Konfliktbearbeitung wie Mediation oder Streitschlichtung kennenzulernen und Gewalt ohne militärische Mittel einzudämmen. Wir unterstützen Kriegsdienstverweigerer bei uns und weltweit.

 Laufende Projekte

source Ausstellung "Frieden geht anders!"

Europäisches Glockengeläut

go site Ökumenische FriedensDekade

Ökumenische Aktion Wanderfriedenskerze

Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Veranstaltungsreihe "Zivile Konfliktbearbeitung"

Aktuelles

Gottesdienstentwurf zum 11. September 2011

26.07.2011 –

"Wohlan, es ist noch eine kleine Weile, so soll der Libanon fruchtbares Land werden..."[weiter]


Friedenskonvokation auf Jamaika endet mit einer Botschaft an die Welt

26.05.2011 –

"Wir verstehen Frieden und Friedenstiften als unverzichtbaren Bestandteil unseres gemeinsamen Glaubens. Friede ist untrennbar verbunden mit dem Begriff der Gerechtigkeit und Freiheit, die Gott allen Menschen durch Christus und das Werk des Heiligen...[weiter]


„Eine andere Welt ist möglich“ – Friedenskonvokation des ökumenischen Rates der Kirchen in Kingston / Jamaika eröffnet

19.05.2011 –

Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde gestern die Friedenskonvokation des ökumenischen Rates der Kirchen auf dem Gelände der Universität der West Indies in Kingston / Jamaika eröffnet. „Wir haben uns hier in Jamaika nicht nur versammelt, um...[weiter]


Treffer 121 bis 123 von 135
Rede und Antwort stehen
über die Hoffnung, die
in uns lebt.
(nach 1. Petrus 3,15)