Protestant Forum for Young Theology tagte in Wroclaw/Breslau



watch 12.04.2018

Wie die protestantischen Kirchen im größer gewordenen Europa sichtbar und wirksam werden können, war das Thema einer internationalen Tagung vom 4. bis 8. April 2018 in Breslau (Polen). 17 junge Theologinnen und Theologen aus elf Ländern fragten, ob die Kirchen der Reformation in Europa wahrgenommen werden oder sogar das gesellschaftliche Leben befruchten. Aus der EKHN haben Pfarrerin Katharina Meckbach, Dr. Daniel Lenski und der künftige Generalsekretär der GEKE, Dr. Mario Fischer teilgenommen. In einem Blog berichteten die Teilnehmenden täglich über ihre Eindrücke (www.junge-theologie.de). Auf dieser Internetseite wurden auch die Ergebnisse der Tagung dokumentiert.

via eb


Rede und Antwort stehen
über die Hoffnung, die
in uns lebt.
(nach 1. Petrus 3,15)