Miteinander klarkommen

16.05.2019 10:00 - 17:00
Zentrum Oekumene

 Praunheimer Landstraße 206, 60488 Frankfurt

Unsere Gesellschaft wird immer komplexer. Entsprechend mehrdimensional entwickeln sich unsere Identitäten und Persönlichkeiten. Diese kulturelle, soziale, fachspezifische, gender- und generationsbezogene Vielfalt erleben wir alltäglich, wenn wir uns in Teams oder in Kooperationen einbringen. Das birgt viel Potential aber auch Herausforderungen. 

Wie ist es möglich, diese Pluralität als Ressource einzubringen? Wie können unterschiedliche Herkünfte, Zugänge, Fähigkeiten der Einzelnen nicht als Bremsen oder Blockaden verstanden werden, sondern als vielfältige Kräfte, die miteinander genutzt und entwickelt werden können?

In unserem Workshop greifen wir diese tiefgreifenden Fragestellungen mit den beiden Spielpädagog*innen und -entwickler*innen von Spieltrieb Nicole Stiehl und Till Meyer auf. Wir werden unterschiedliche Spiele und Spielformen ausprobieren und erfahren, wie sie in die eigene Arbeit in Gruppen eingebracht und reflektiert werden können. 

Flyer

Organisation
Zentrum Oekumene
Rede und Antwort stehen go über die Hoffnung, die in uns lebt.
(nach 1. Petrus 3,15)