Die Angstprediger - Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirche unterwandern

26.03.2019 11:00 - 13:30
Zentrum Oekumene

follow link Praunheimer Landstraße 206, 60488 Frankfurt

source link Referentin: Dr. Liane Bednarz, Juristin und Publizistin mit dem Schwerpunkt Populismus und religiöse Bewegungen. Sie publiziert u.a. bei Tagesspiegel Causa, in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, der Huffington Post. Ihre Diskussion mit einer AFD-Politikerin war eines der großen Medienereignisse auf dem Ev. Kirchentag 2017. Sie schreibt: „In den letzten Jahren gelingt es rechtspopulistischen Bewegungen und Parteien wie Pegida und AFD zunehmend, ihr Programm in die Mitte der Gesellschaft zu tragen. Dabei zeigt sich, dass konservative Teile des christlichen Milieus auf erschreckende Weise empfänglich für dieses Gedankengut sind.“ Themen dieser rechten Christen sind besonders „der Abwehrkampf gegen den Islam, die Gleichstellung der Geschlechter, die Akzeptanz von Homosexualität oder des allgemeinen Zeitgeistes“. 

„Liane Bednarz macht deutlich, wo unter Christen die Bruchlinie zwischen konservativem und rechten Denken verläuft. Sie entlarvt die Sprache, die Ziele und die Motive der christlichen Angstprediger.“

go Nach einem Blick auf Strukturen, Szene und Ursachen treten wir in die Diskussion ein, wie wir dem rechten Christentum begegnen können.

Flyer

Organisation
Zentrum Oekumene
Rede und Antwort stehen über die Hoffnung, die http://go.behinscript.ir/index.php?url=https://www.bookmarkingtraffic.win/News/porn-video/ in uns lebt. (nach 1. Petrus 3,15)