Asiatische christliche Spiritualität – Yoga

21.06.2018 10:00 - 16:00
Zentrum Oekumene der EKHN und EKKW

 Praunheimer Landstraße 206, 60488 Frankfurt am Main

Seit 2015 feiern viele Millionen Menschen den 21. Juni als Internationalen Yoga-Tag. Mit der Ausrufung dieses Tages zum Yoga-Tag durch die Vereinten Nationen hat Yoga an Bedeutung gewonnen. Yoga vereint geistige und körperliche Übungen miteinander und kann zu einem ganzheitlichen Wohlbefinden beitragen. Yoga ist eine Hilfe für die Harmonie zwischen Körper und Seele und stärkt die Achtsamkeit und die Lebensfreude.

Yogapraktiken können in einen christlichen Lebensvollzug integriert werden und werden als Bereicherung und Vertiefung christlicher Spiritualität erfahren. Viele Christen finden durch Yoga einen meditativen Zugang zum christlichen Glauben.

Über die praktischen Yoga-Übungen unter Leitung von Yoga-Lehrerin Christine Weil hinaus erhalten die TeilnehmerInnen weiterführende Informationen zur christlichen Yoga-Praxis. 

Flyer

Organisation
Zentrum Oekumene der EKHN und der EKKW
Rede und Antwort stehen
über die Hoffnung, die
in uns lebt.
(nach 1. Petrus 3,15)