Luther in ökumenischer Perspektive

28.08.2017 - 30.08.2017
Ebernburg

Bad Münster am Stein

Welche Bilder von und Sichtweisen auf Martin Luther prägten und prägen die verschiedenen Konfessionen in Deutschland seit dem 16. Jahrhundert? Was hat sich hier verändert?

Welche ökumenischen Perspektiven auf ‚Reformation‘ können wir heute gewinnen?

Das Reformationsjahr 2017 bietet Anlass und Gelegenheit, an einem reformationsgeschichtlich bedeutsamen Ort (Ulrich von Hutten, Franz von Sickingen) und in einer ökumenischen Tagung für das oben genannte Thema und die Leitfragen wertvolle Einsichten zu gewinnen und eigene Ansichten auszutauschen.

Organisation
Zentrum Oekumene
Rede und Antwort stehen
über die Hoffnung, die
in uns lebt.
(nach 1. Petrus 3,15)