Interreligiöser Dialog mit dem Judentum

Der Dialog mit Jüdinnen und Juden in Deutschland ist durch besondere Aspekte geprägt, die ihn vom Dialog mit Vertretern anderer Religionen unterscheiden. Grundvoraussetzung einer christlichen Positionierung ist dabei die Reflexion der bleibenden Erwählung Israels und deren Relevanz für die Begegnung mit dem Judentum, sowohl auf theologischer Ebene, als auch in der direkten Begegnung. Auch die Auseinandersetzung mit Antisemitismus, Antijudaismus und Antizionismus in der christlichenTheologie und Geschichte prägt das christliche Verhältnis zum Judentum. Obwohl Jüdinnen und Juden in Deutschland nicht mit dem Staat Israel gleichgesetzt werden dürfen, ist der Einfluss des Nah-Ost-Konfliktes spürbar. Daraus folgen besondere Herausforderungen für Christinnen und Christen, die im Gespräch mit Jüdinnen und Juden stehen. Eine der wichtigsten ist die Förderung eines "Trialoges" zwischen Juden, Christen und Muslimen sowohl vor Ort als auch im Nahen Osten.

source Das Zentrum Oekumene kooperiert im christlich-jüdischen Dialog mit:

Aktuelles

Gottesdienst mit Christen, Juden und Muslimen

11.03.2019 –

Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11. bis 24. März beteiligt sich der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung, an einem Gottesdienst, zu dem christliche, jüdische und muslimische Gläubige...[weiter]


Neues Jahresprogramm erhältlich

Titelblatt Jahresprogramm 2019
07.02.2019 –

Das neue Jahresprogramm des Zentrums Oekumene bietet ein umfangreiches Spektrum an Bildungsveranstaltungen. Mehr als 80 Seiten informieren über das Angebot mit den Themen Flucht - Flüchtlinge - Fluchtursachen, Frieden, interkulturelles Lernen,...[weiter]


Ökumenische Adventsfeier mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung

12.12.2018 –

see Am Dienstag, den 11. Dezember 2018, war das Zentrum Oekumene in Frankfurt-Praunheim wieder Gastgeber einer multikulturellen ökumenischen Adventsfeier mit Gästen aus christlichen Migrantengemeinden, muslimischen Verbänden, jüdischen Gemeinden...[weiter]


Treffer 1 bis 3 von 62
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 Nächste > Letzte >>
Rede und Antwort stehen
über die Hoffnung, die
in uns lebt.
(nach 1. Petrus 3,15)