Interkonfessioneller Dialog

how to search tinder In einer pluralistischen Gesellschaft wird es immer wichtiger, dass die christlichen Kirchen im Blick auf die gemeinsamen Herausforderungen kooperieren und die offenen theologischen Fragen angehen. Die Einheit der Kirche in versöhnter Verschiedenheit ist gerade in einer zunehmend zerrissenen und fragmentierten Gesellschaft ein notwendiges Zeugnis und unaufgebbares Ziel.

american friend finder Das Zentrum Ökumene kooperiert mit christlichen Kirchen in der regionalen Ökumene, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Hessen und Rheinhessen.

Christliche Migrantinnen und Migranten suchen oftmals nach Orten, um ihren Glauben in Verbundenheit mit ihrer eigenen Kultur zu feiern. Die EKHN unterstützt dies auf vielfältige Weise. In über hundert Kirchengemeinden der EKHN sind "Gemeinden anderer Sprache und Herkunft" Gast.

Aktuelles

Ökumenischer Tag der Schöpfung:
Zentrale Feier am 1. September in Lübeck

30.08.2017 –

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Lübeck und einem Festakt begeht die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) den diesjährigen Tag der Schöpfung am 1. September 2017 ab 17 Uhr in Lübeck. Er steht unter dem Motto „So...[weiter]


ACK-Vorstand in Rom: «Das Reformationsjahr ist eine Chance für die Ökumene»

20.06.2017 –

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ist davon überzeugt, dass das Reformationsjahr 2017 eine Chance für die Ökumene ist. Bestärkt wurden die Vorstandsmitglieder jetzt darin auch von Papst Franziskus, dem...[weiter]


Treffer 1 bis 2 von 82
<< Erste < Vorherige 1-2 3-4 5-6 Nächste > Letzte >>
Rede und Antwort stehen
über die Hoffnung, die
in uns lebt.
(nach 1. Petrus 3,15)

sexfree AnsprechpartnerIn

imlive passwords Dr. Jörg Bickelhaupt, Pfarrer
Referent für Interkonfessionellen Dialog

maked asian Irene Diakité
Sachbearbeiterin