Frieden

Das Engagement für Frieden und Versöhnung gehört in die Mitte des Lebens und Zeugnisses der Kirche. Daher möchte das Zentrum Ökumene Gemeinden, Initiativen, Schulen und andere Organisationen sowie einzelne Menschen darin unterstützen, diesem Auftrag nachzukommen.

Wir bieten Materialien für Gottesdienste und Friedensgebete, für Gemeindeveranstaltungen und Unterricht an, organisieren Vorträge und Podiumsdiskussionen, bereiten Ausstellungen und Filmreihen mit vor, beraten in Konfliktsituationen und informieren über Möglichkeiten, an einem Friedens- oder Freiwilligendienst teilzunehmen. Wir laden ein, Methoden ziviler Konfliktbearbeitung wie Mediation oder Streitschlichtung kennenzulernen und Gewalt ohne militärische Mittel einzudämmen. Wir unterstützen Kriegsdienstverweigerer bei uns und weltweit.

 Laufende Projekte

Ausstellung "Frieden geht anders!"

Europäisches Glockengeläut

Ökumenische FriedensDekade

Ökumenische Aktion Wanderfriedenskerze

Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Veranstaltungsreihe "Zivile Konfliktbearbeitung"

Aktuelles

Europaweite Aktion „Friede sei ihr erst Geläute“

Glocke im Zentrum Oekumene, Foto: Bohländer/Zentrum Oekumene
18.09.2018 –

„Friede sei ihr erst Geläute“ – unter diesem Motto aus Friedrich Schillers Lied von der Glocke lädt das Europäische Kulturerbejahr 2018 zum europaweiten Glockenläuten anlässlich des Internationalen Friedenstags am 21. September ein. Daran beteiligen...[weiter]


Luftbrücke gilt als Inbegriff der Solidarität

26.06.2018 –

Als Reaktion auf die Währungsunion in den westlichen Sektoren Berlins stoppte die Sowjetische Militäradministration vom 24. Juni 1948 bis zum 12. Mai 1949 den Güter- und Personenverkehr nach West-Berlin. Damit war eine Versorgung der dortigen...[weiter]


Friedenskampagne der koreanischen Kirchen
in Japan und Südkorea

18.06.2018 –

Im Rahmen der Friedenskampagne des Nationalen Kirchenrates in Korea (NCCK)  für einen Friedensvertrag auf der Koreanischen Halbinsel fand eine interreligiöse Konferenz zum Artikel 9  der japanischen Verfassung von 11. bis 15. Juni in...[weiter]


Treffer 1 bis 3 von 129
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 Nächste > Letzte >>
Rede und Antwort stehen
über die Hoffnung, die
in uns lebt.
(nach 1. Petrus 3,15)